Donnerstag, 1. Oktober 2015

Wanderdamen Nachlese.....

Liebe Gäste,  WanderfreundInnen, PartnerInnen und SponsorInnen!

Am Samstag, den 26. September 2015, fand unser Almwandertag statt, mehr als 100 Menschen sind mit uns gewandert! Die Postalm als Wandergebiet ist uns allen wieder ein Stück näher ans Herz gewachsen und es hat der guten Stimmung und der Freude am Wandern keinen Abbruch getan, dass die Sonne nicht hervor gekommen ist.

An dieser Stelle nochmals unseren Dank an alle die uns unterstützen, nur gemeinsam ist dieser herrliche Almtag möglich geworden.

Was war los am Almwandertag?
Das Angebot von vier Wanderrouten auf der Postalm reichte von „leicht bis bergig“ und ist sehr gut angekommen. Alle haben die für sie „richtige“ Wanderung gefunden.

Robert Gratzer als Vertreter der WTG hat den Gästen die Wandertouren, das Rahmenprogramm und die Wanderdamen vorgestellt. Fotoshootings mit den Ehrengästen erfolgten beim Lienbachhof vor den neuen Rollups „powered by Bergfex“.

Bergführer Gisbert hat die Tour auf den Labenberg geführt, begleitet von unseren Wanderdamen Gudrun und Christa. Unter den sportlichen Wandergästen war auch Kurdirektor Robert Herzog aus Bad Ischl und Vizebürgermeisterin Christine Wolfsgruber.

Die „Retteneggtour“ ist von Wanderdame Wilma angeführt und von Maria, Alex und Susanne  begleitet worden. Hier hat sich der Vizebürgermeister Josef Eisl aus St. Gilgen dazugesellt.

Die Kulturwanderung zur  „Sissi Kapelle“ ist von Wanderdame Irmgard als Expertin geführt und von Theresa und Kathi begleitet worden.

Für die gemütlichste Tour „von Hütte zu Hütte“ ist Wanderdame Marina zuständig gewesen und Friederike hat sie begleitet. Besonders gefreut hat uns die Anwesenheit  der Narzissenprinzessin Julia Pfanzeltner, entsendet aus dem Ausseerland, die sich der Hüttentour angeschlossen hat. Es waren mehr als 30 Mitwanderer bei dieser Tour u.a. waren der Bürgermeister aus Strobl Josef Weikinger, der Bürgermeister von Abtenau LAbg. Ing. Johann Schnitzhofer mit von der Partie. Besonders gefreut hat uns auch unser Besuch aus Salzburg, stellvertretend für den Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer, Landtagsabgeordneter Dr. Josef Schöchl, der auch privat gerne die Postalm besucht, wie er Friederike verraten hat.

Für alle Wandergruppen ist ein „Einkehrschwung“ in einer auf dem Weg liegenden Hütten am Programm gestanden -  es hat eine kleine Stärkung gegeben.

Wanderdame Ulli hat uns dann im Lienbachhof mit unserem „Wanderdamenbier“ von Stiegl empfangen und das Almbuffet hat bereits geduftet. Gemütlicher Ausklang mit Musik für die Erwachsenen, die Kinder haben sich beim Kinderschminken und malen gut unterhalten.
So ist für alle der Tag gut zu Ende gegangen.
Natur, nette Menschen, Geselligkeit und Gemütlichkeit das war der Postalmwandertag der Wanderdamen vom Wolfgangsee und ihren Gästen. Stefan Brandl von der Firma Lowa kam noch dazu, sind doch die Wanderdamen durch das Engagement von Michaela Lippert, JL Sports mit einheitlichen Lowa-Wanderschuhen ausgestattet worden.

Danke für diesen schönen Tag auf der Postalm!



























Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Wanderdamen, des habts ihr super organisiert. Danke für den schönen Tag, i freu mi schon auf des nächste Wandern......

    AntwortenLöschen