Sonntag, 20. Juli 2014

Herrenbodentour - Wanderurlaub in der Steiermark von Friederike & Martin



Der Rucksack ist gepackt , das Wetter ist ideal, nicht zu heiß für unsere Almtour.
Wir parken das Auto beim „Plodererhof“ am Niederalpl/Passhöhe.

Ein leichter Anstieg Richtung „Wetterinhütte“, dann geht es auf die „Weissalm“, wir wandern durch die Almen wo wir einen herrlichen Weitblick über das Almgebiet haben. Die Kühe weiden, ein paar Wanderer begegnen uns. Nach ca. 2 Stunden gelangen wir zur „Herrenbodenhütte“. 

Hier machen wir Rast. Die nette Bewirtung, hausgemachte Würste und ein guter Apfelstrudel sorgen für gute Stimmung. Die Wirtin gibt noch eine Runde hausgemachten Schnaps aus, dann geht es weiter Richtung „Dürrieglalm“. Bis zur Alm brauchen wir ca. eine Stunde. Hier geht es durch ein etwas anspruchsvolleres Gelände. Wir queren eine Sumpflandschaft, finden beim Abstieg noch reife Walderdbeeren, die einfach köstlich sind. Diesesmal kommen wir trocken nach Hause. Wir beenden die Tour mit einer Einkehr beim „Plodererhof“. 










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen